WordPress 2.7 veröffentlicht

wp

Am Donnerstag wurde WordPress 2.7 veröffentlicht und kann mit vielen Neuerungen aufwarten.

Zu den wichtigsten Neuerungen gehört das neue Backend von WordPress. Das Design wurde völlig überarbeitet und es ist dadurch möglich so ziemlich jede Aktion die man ausführen möchte, mit einigen Klicks weniger zu erledigen.

Zudem bietet 2.7 endlich die von den Plugins bekannte „Automatic Update“ Funktion. So kann der Blog durch einen einfachen klick geupdatet werden. Die Daten werden dann vom WordPress Server per FTP übertragen und der Blog ist sofort wieder lauffähig, so das es so gut wie keine Ausfallzeiten mehr gibt.

Ob es Probleme mit dieser Funktion gibt oder ob sie ein Sicherheitsrisiko darstellt wird sich erst in der nächsten Zeit zeigen. Die Entwickler von WordPress haben, wie bei jedem größeren Release, wieder ein Video zur Verfügung gestellt, welches alle neuen Funktionen zeigt.Viel Spass damit:

Andre Teich

arbeitet als Webentwickler und Webdesigner bei der Firma Tintometer in Dortmund. Die Fachgebiete sind die Webentwicklung mit PHP, JavaScript, MySQL, CSS und die Designarbeiten mit der Adobe Creative Suite.

Kommentar schreiben