Die Suche nach dem richtigen Webhoster

Oft kriege ich Mails in denen ich gefragt werde, bei welchem Webhoster ich bin oder welchen ich empfehlen könnte. Dadurch das ich ständig mit Kunden zusammenarbeite die Teilweise noch keinen Webspace besitzen, stoße ich immer wieder auf diese Frage. Jedes mal analysiere ich den Kunden und überlege mir welche Eckdaten der Kunde benötigt und welcher ein angemessener Preis ist, doch in den Grundzügen ist da eigentlich jeder Kunde gleich.

Was ist für einen guten Webspace von Wichtigkeit?

  • Hohe Erreichbarkeit
  • Möglichst performant (wichtig für SEO)
  • Aktuelle PHP / MySQL Version
  • Unterstützung von Apache Modulen & htaccess
  • Ausreichend Speicher
  • Ein guter Preis
  • Guter Service
  • Übersichtliche Administrationsoberfläche

Bieten das nicht alle Webhoster?

Nein! Gerade erst habe ich mit erschrecken festgestellt das manch ein Webhoster den aktuellen Entwicklungen nachhinkt. So war bei einem Kunden die Installation von WordPress 3.2 nicht möglich, da die aktuellste PHP Version nicht vorhanden war. Ebenfalls konnte ich kein Backup mit dem von mir sehr stark favorisieren BackWPup erstellen und zu Dropbox schicken lassen, da der Webhoster keine gesicherte Verbindung zugelassen hat. Alles Ausschusskriterien, wenn man auf der Suche nach einer guten Lösung ist.

Meine Empfehlung

Ich bin derzeit selber noch bei einem anderen Hoster als den, den ich euch nun Empfehlen werde. Ich arbeite nun beruflich schon seit über 3 Jahren mit diesem Webhoster und habe mich erst vor kurzem selber entschieden das ich den Wechsel demnächst vollziehen werde. Die ganz klare Empfehlung geht in Richtung Hosteurope. Hosteurope bietet viel zu einem wirklich ansprechenden Preis. Angenommen ihr würdet euch für das Webpack L entscheiden, habt ihr dort für 5 Euro im Monat eigentlich alles was ihr braucht – 5GB Speicher, 10 Datenbanken, 24h Support, Traffic-Flatrate. Ebenfalls sehr gut ist das Admin Panel, welches sogar eine Umleitung der gehosteten Domains auf andere Server zulässt (nützlich z.B. beim Hosten eines tumblr Blog unter eigener Domain), ebenfalls nicht selbstverständlich wie ich vor kurzem wieder gemerkt habe.

Es mag noch viele weitere Hoster geben, die ähnlichen Service bieten, aber Hosteurope hat sich bei mir zur klaren Nr.1 gemausert, alleine dadurch das ich mitlerweile jahrelange Erfahrung mit ihnen habe und eigentlich noch nie enttäuscht wurde.

Andre Teich

arbeitet als Webentwickler und Webdesigner bei der Firma Tintometer in Dortmund. Die Fachgebiete sind die Webentwicklung mit PHP, JavaScript, MySQL, CSS und die Designarbeiten mit der Adobe Creative Suite.

1 Kommentar zu "Die Suche nach dem richtigen Webhoster"

R. Steinmann 06. Jul 2011 um 10:10 Uhr

Ich bin ja mal gespannt. Wir wechseln diesen Monat dorthin. Auch wir haben unabhängig von dir, Host-Europe als unseren „neuen“ auserkoren. Dein positives Feedback lässt nur bestes hoffen.

Mein letzter Hoster war der totale Fehlgriff. Vielleicht werde ich da auch mal drüber berichten. Schließlich haben die mich teilweise am Telefon echt mehrfach angelogen!

Kommentar schreiben