Der Internet Explorer 6 muss sterben…

…., aber er kann nicht!

Die Diskussion über das Ableben des IE6 ist momentan größer denn je. Webdesigner und -entwickler fordern mit Nachdruck, dass eine weitere Unterstützung des Internet Explorers 6 unterbunden werden sollte. Die Fakten sind da: Der IE6 ist mitlerweile 8 Jahre alt, kann keine aktuellen Webstandards richtig umsetzten, die Dateiformate .png und .svg werden nur sehr geringfügig unterstützt und er bedeutet oft einen (riesigen) Mehraufwand bei der Umsetzung von Projekten.

Please update!

Die Entwicklung der Debatte rund um den IE6 entwickelt sich momentan dahin, das immer mehr große Web 2.0 Websites die Unterstützung fallen lassen und einen Hinweis darauf anbieten, doch bitte einen neuen und aktuellen Browser zu nutzen. Da ist unter anderem die Initiative „IE6 No More“ mit einer Reihe an unterstützenden Websites und einem Warnhinweis, der allen Usern mit IE6 eine Update Meldung anzeigt.

Lesen

In eigener Sache… (inkl. Gewinnspiel)

Nach einer etwa 5 monatigen Pause ist Chukki.de zurück. Auf den ersten Blick hat sich nicht viel getan…neues Design, aktuelle WordPress Version und sonst? Im Grundlegenden gibt es eine Konzeptänderung. Während Chukki.de in der Vergangenheit nur durch Blogeinträge lebte, wollen wir dies ändern und vermehrt zu einer Ressource für alle kreativen werden.

Die 3 größten Neuerungen in der Übersicht:

  • Downloadbereich für WordPress Themes & Plugins, Photoshop Brushes, Texturen, Icons uvm.
  • Mehr aktivität durch Gewinnspiele, Geschenke, Gastautoren und Vorstellung unserer anderen Projekte
  • Twitter Timelines aller Autoren im „About“

WordPress Theme

Zur Feier des Tages haben wir direkt unser altes Wordspress Theme umgeschrieben und für den freien Download zur Verfügung gestellt. Mehr dazu gibt es in dem Blog Eintrag über das WordPress Theme Greenbar selbst.

Lesen

WordPress Funktionssuche im Codex

Es ist bestimmt schon einmal jedem WordPress-Theme Entwickler passiert… wie hieß nochmal die Funktion um die Kategorien darzustellen? Aah, wp_list_categories(); … aber welche Parameter hat die Funktion? Puh, ich weiss es nicht.

Da hilft nur noch die Suche im Codex von WordPress.org. Das der Weg dorthin nicht einfach gestaltet ist, wird auch schon jeder, der sich damit beschäftigt hat, erfahren haben. Der schnellste Weg geht dann meist doch über Google, nur bekommt man damit oft nicht das, was man wirklich sucht.

Lesen

WordPress for iPhone 1.2 in den Startlöchern

Nachdem die Version 1.2 im November schon kurz vor dem Release stand, machte das iPhone Firmware Update 2.1 dem ganzen einen Strich durch die Rechnung. Änderungen in der Firmware hatten die Entwickler dazu gezwungen nochmal nachzubessern und die „bugs“ aus den Weg zu räumen.

Die Version 1.1 konnte bisher nicht wirklich die Erwartungen an ein gutes mobiles Blogging halten und fand auch nur wenig bewunderer. Kommentare können bisher weder administriert, noch geschrieben werden. Ein WYSIWYG Editor fehlt (leider auch in der 1.2) gänzlich und auch Fotos konnten bisher nicht bearbeitet werden.

Lesen

Must Have: DetailTypografie

DetailtypografieJeder kennt sie und jeder, der sich mit Typografie auseinandersetzt weiß, dass doch immer wieder neue ungeklärte Fragen aufkommen, seien es auch nur Banalitäten, wie der Abstand des Punktes vom Wort, die richtige Wahl der Anführungszeichen oder gar die Setzung von Fussnoten, Marginalien oder Quellennachweisen. Zwar scheinen diese Dinge oftmals selbstverständlich zu sein, aber oftmals leider auch fehlerhaft.

Das brilliante Nachschlagewerk Detailtypografie (Friedrich Forssman, Ralf de Jong, Verlag Hermann Schmidt Mainz) hat Antworten auf alle detailtypografischen Fragen parat und ist zudem ausgezeichnet gegliedert. Es behandelt Themen wie Schriftzeichen, Absatz, das typografische Messystem, Schriftbearbeitung, Weißräume, Zeilen- und Seitenumbruch, Satzzeichen und Satzdetails, Auszeichnungen und so weiter und so weiter…

Lesen

Websitegeschwindigkeit optimieren

Die Geschwindigkeit einer Website zu optimieren ist meist ein Zwiespalt. Einerseits möchte man eine möglichst schöne, oft durch gimmicks (JQuery, Mootools) gespickte Website haben – andererseits aber möchte man auch nicht ewig auf die auslieferung der Websites warten.

Zum Glück hat sich dieses Problem durch Breitband-Anschlüsse etwas verringert, trotzdem ist eine Optimierung der Website Geschwindigkeit nicht zu unterschätzen. Angriffspunkte um die Geschwindigkeit zu verbessern sind die Bilder, die CSS & Javascript Dateien und die gZip Komprimierung der Seite mittels PHP und Apache.

Lesen

WordPress 2.7.1 released

Es ist mal wieder soweit. Fast auf den Tag genau 2 Monate nach dem Release von WordPress 2.7 wurde die Version 2.7.1 veröffentlicht. Diese Version wartet ohne neue Funktionen auf, sondern behebt nur Fehler und schliesst kleinere Lücken im System.

Dank der automatischen Update Funktion, welche mit 2.7 eingeführt wurde ist es nun ziemlich einfach die laufenden Installationen zu updaten. Durch ein Klick auf Tools->Upgrade gelangt ihr zu dieser Funktionalität. Wer dem noch nicht traut, kann WordPress 2.7.1 auch manuell herunterladen.

Eine volle Liste mit den Änderungen zwischen den Versionen kann unter WordPress Trac eingesehen werden.

Lesen